Im Kreishaus in Steinfurt nahm Vorstandsmitglied Florian Günther (r.) mit Grundschullehrern den Inhalt der Forscherkiste Informatik in Augenschein.

Forscherkiste Informatik

Seit 2018 besteht eine Kooperation zwischen der Adelheid Windmöller-Stiftung und dem Grundschul-Netzwerk Kreis Steinfurt der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Die Stiftung hat mittlerweile vier Forscherkisten Informatik finanziert, die über das Medienzentrum des Kreises ausgeliehen werden können. Die Forscherkisten befinden sich nahezu durchgängig im Verleih an den Grundschulen. Auf diese Weise werden Kinder im gesamten Kreisgebiet erreicht. In den Forscherkisten befindet sich u.a. sog. Ozobots, das sind kinderfreundliche, programmierbare Roboter, und sog. Dash-Roboter, mit denen bereits Grundschüler auf spielerische Weise das ABC des Programmierens lernen können. „Die Forscherkiste Informatik weckt Interesse für MINT-Fächer und ermöglicht forschendes Lernen bereits bei Grundschulkindern. Sie passt daher ideal zu den Zielen der Adelheid Windmöller-Stiftung, nämlich durch finanzielle Unterstützung Bildungsangebote zu ermöglichen, die die Schulen aus ihrem eigenen Etat nicht finanzieren können“, erläutert Elisabeth Braumann, geschäftsführender Vorstand der Adelheid Windmöller-Stiftung.

Adelheid Windmöller Stiftung

Kategorien

Ähnliche Beiträge